Augenlid-Operation Aachen Dr. med. Helge Jens

Das Augenlid ist maßgeblich verantwortlich für unser optisches Erscheinungsbild im Gesicht - die Augenlider lassen unsere Augen "sprechen"! Information und Terminvereinbarung für Ihre Augenlid-Operation:
☎ 0241 - 576 000 00

Augenlid Operation Aachen

Das Augenlid bzw. Das Lid besteht aus Muskeln und Haut. Es verteilt während eines Lidschlages die Tränenflüssigkeit und sorgt somit für die Reinigung der Hornhaut. Zugleich schützt das geschlossene Lid das Auge vor äußeren Einflüssen. Das Augenlid ist die Hautfalte, die das Auge nach außen abschließt.

Welche Ausgangssituationen gibt es für eine Augenlid-Operation?

Häufige Ausgangssituationen für eine Augenlid-Operation sind:

  • hängende Oberlider
  • hängende Unterlider
  • geschwollener Tränensack
  • Lidasymmetrie

Der Grundaufbau von einem Augenlid besteht aus folgenden Bestandteilen:


  • Oberlid (Palpebra superior)
  • Unterlid (Palpebra inferior)
  • Lidspalte (Rima palpebrarum)
  • Lidplatte (Tarsus)
  • Lidwinkel (Angulus oculi oder Canthus)
  • Nickhaut (Plica semilunaris conjunctivae, Membrana nicitans)
  • Muskeln
  • Fettzellen
  • Wimpern (Cilia)
  • mehreren Talg- und Schweißdrüsen

Die vielfältigen Bewegungen (z. B. Öffnen, Schließen, etc.) werden Durch die unterschiedlichen Muskeln im Lid durchgeführt (z. B. Lidheber, Lidsenker, etc.).

Die Innervation (= funktionelle Versorgung) der Muskulatur des Augenlides erfolgt über unterschiedliche Nerven. Dadurch wird bei Reizausübung oder Reizwahrnehmung z. B. Das Heben oder Senken Des Lides möglich. Ist sie gestört, so kann dies zu einem Herunterhängen des Lides führen.

Welche Augenlid-Operationen gibt es?

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen wird ein individuelles Operationskonzept erstellt. Folgende Methoden Stehen für das Augenlid straffen zur Verfügung:

1:) Entfernung eines reinen Hautüberschusses
2.) Entfernung einer übermäßigen Fettansammlung
3.) Verkürzung bzw. Straffung der Muskeln mit Entfernung des Hautüberschusses
4.) Freilegung des Orbikularismuskels
5.) Freilegung des Orbikularismuskels mit Entfernung des Hautüberschusses
6.) Straffung des Augenlidrahmens
7.) Verankerungsblepharoplastik (neue Verankerung des Lides)
8.) Freilegung des Muskulus orbicularis

Gibt es von Vorher / Nachher-Bilder von einer Augenlid-Operation?

Seit dem 01.04.2006 ist die Darstellung von Vorher-/Nachher-Bilder nach dem Heilmittelwerbegesetz untersagt, wenn Die Abbildung sich auf die Erkennung, Beseitigung oder Linderung krankhafter Beschwerden bezieht oder Einen operativ-plastisch-chirurgischen Eingriff bewirbt.

Im Rahmen Ihrer Vorunteruntersuchung zeigen Ihnen Vorher-/Nachher-Bilder von ähnlichen Patienten. Hierdurch erhalten Sie einen Eindruck über den Behandlungsverlauf und Ihrem möglichen Zielergebnis.

Wer trägt die Kosten für eine Augenlid-Operation?

Die Kosten für eine Augenlid-Operation müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden.

Die genauen Kosten können nur nach einer Voruntersuchung definiert werden, da diese immer von Den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind.

Kosten und Preise: Was kostet eine Augenlidoperation bzw. wie sind die Preise?

Grundsätzlich kann Der Operationsumfang erst nach einer Untersuchung festgestellt werden. Es muss untersucht werden, ob es sich um ein reines Fettpolster, Straffung des Ober- bzw. Unterlides, Erschlaffung der Augen- und Augenringmuskeln oder um die Entfernung eines Hautüberschusses handelt. Erst danach können die Kosten gesagt werden.

Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation Fest. Wir zeigen Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann Der genaue Umfang Ihrer Augenlid-Operaton Festgestellt werden. Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Die Kosten für die häufigsten Augenlidoperationen bewegt sich meist zwischen EUR 1200,- und EUR 4500,- inklusive aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer.

Finanzierung und Ratenzahlung Ihrer Augenlid-Operation

Wir können Ihnen für Ihre Augenlid-Operation bei ausreichender Bonität auch eine Finanzierung oder Ratenzahlung zu günstigen Konditionen anbieten.

Wie sind wir qualifiziert und welche Erfahrung besitzt Dr. Jens?

Die fachliche Qualifikation und die Qualität ist die Grundlage für eine erfolgreiche und sichere Operation Ihres Augenlides. Dr. med. Helge Jens besitzt eine langjährige Erfahrung als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er ist außerdem Schatzmeister der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische-Plastische Chirurgie DGÄPC. Nutzen unsere über 20-jährige Berufserfahrung im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie.


Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Aachen

Dr. Jens

Dr. med. Helge Jens

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Katschhof 3
52062 Aachen

Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Augenlid-Operation in Aachen von Dr. med. Helge Jens:
☎ 0241 - 576 000 00

Weitere Informationen / Beratung anfordern


Behandlungen A-Z


DGRAEC

VDÄPC


Augenlid-Operation in Aachen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Informationen für Ihre Augenlid-Operation vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Helge Jens:
☎ 0241 - 576 000 00

Katschhof 3
52062 Aachen

©Schönheitschirurg Aachen - Schönheitsoperation vom Dr. med. Helge Jens in Der Domhof-Klinik - Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved.

Startseite     Impressum     Datenschutz

Schönheitsoperation

Eingriffe für kopf, Gesicht und Hals

Mehr zu Behandlungen / Eingriffen

Brustoperationen Augsburg

Brustoperationen

Informationen rund um Operationen bzw. Korrekturen Ihrer Brust. Die häufigsten Brustoperationen von uns sind:

Mehr zu den Brustoperationen

Schönheitsoperationen Augsburg

Weitere Operationen bzw. Behandlungen

Hier finden Sie weitere Eingriffe und Behandlungen

Mehr zu den weiteren Eingriffen